TCP/IP - Industrial Analog Out Bricklet

Dies ist die Beschreibung des TCP/IP Protokolls für das Industrial Analog Out Bricklet. Allgemeine Informationen über die Funktionen und technischen Spezifikationen des Industrial Analog Out Bricklet sind in dessen Hardware Beschreibung zusammengefasst.

API

Eine allgemeine Beschreibung der TCP/IP Protokollstruktur findet sich hier.

Grundfunktionen

BrickletIndustrialAnalogOut.enable
Funktions-ID:
  • 1
Anfrage:
  • keine Nutzdaten
Antwort:
  • keine Antwort

Aktiviert die Ausgabe von Spannung und Strom.

Der Standardwert ist deaktiviert.

BrickletIndustrialAnalogOut.disable
Funktions-ID:
  • 2
Anfrage:
  • keine Nutzdaten
Antwort:
  • keine Antwort

Deaktiviert die Ausgabe von Spannung und Strom.

Der Standardwert ist deaktiviert.

BrickletIndustrialAnalogOut.is_enabled
Funktions-ID:
  • 3
Anfrage:
  • keine Nutzdaten
Antwort:
  • enabled – Typ: bool

Gibt true zurück falls die Ausgabe von Spannung und Strom aktiviert ist, false sonst.

BrickletIndustrialAnalogOut.set_voltage
Funktions-ID:
  • 4
Anfrage:
  • voltage – Typ: uint16, Wertebereich: [0 bis 216 - 1]
Antwort:
  • keine Antwort

Setzt die Ausgangsspannung in mV.

Die Ausgangsspannung und der Ausgangsstrom sind gekoppelt. Eine Änderung der Ausgangsspannung führt auch zu einer Änderung des Ausgangsstroms.

BrickletIndustrialAnalogOut.get_voltage
Funktions-ID:
  • 5
Anfrage:
  • keine Nutzdaten
Antwort:
  • voltage – Typ: uint16, Wertebereich: [0 bis 216 - 1]

Gibt die Spannung zurück, wie von set_voltage gesetzt.

BrickletIndustrialAnalogOut.set_current
Funktions-ID:
  • 6
Anfrage:
  • current – Typ: uint16, Wertebereich: [0 bis 216 - 1]
Antwort:
  • keine Antwort

Setzt den Ausgangsstrom in µA.

Der Ausgangsstrom und die Ausgangsspannung sind gekoppelt. Eine Änderung des Ausgangsstroms führt auch zu einer Änderung der Ausgangsspannung.

BrickletIndustrialAnalogOut.get_current
Funktions-ID:
  • 7
Anfrage:
  • keine Nutzdaten
Antwort:
  • current – Typ: uint16, Wertebereich: [0 bis 216 - 1]

Gibt die Spannung zurück, wie von set_current gesetzt.

Fortgeschrittene Funktionen

BrickletIndustrialAnalogOut.set_configuration
Funktions-ID:
  • 8
Anfrage:
  • voltage_range – Typ: uint8, Wertebereich: Siehe Bedeutungen
  • current_range – Typ: uint8, Wertebereich: Siehe Bedeutungen
Antwort:
  • keine Antwort

Konfiguriert die Spannungs- und Stromwertebereiche.

Einstellbare Spannungswertebereiche sind:

  • 0V bis 5V
  • 0V bis 10V (Standard)

Einstellbare Stromwertebereiche sind:

  • 4mA bis 20mA (Standard)
  • 0mA bis 20mA
  • 0mA bis 24mA

Die Auflösung ist immer 12 Bit. Dass heißt, die Genauigkeit erhöht sich bei kleineren Wertebereichen.

Die folgenden Bedeutungen sind für die Elemente dieser Funktion definiert:

Für voltage_range:

  • 0 = 0 To 5V
  • 1 = 0 To 10V

Für current_range:

  • 0 = 4 To 20mA
  • 1 = 0 To 20mA
  • 2 = 0 To 24mA
BrickletIndustrialAnalogOut.get_configuration
Funktions-ID:
  • 9
Anfrage:
  • keine Nutzdaten
Antwort:
  • voltage_range – Typ: uint8, Wertebereich: Siehe Bedeutungen
  • current_range – Typ: uint8, Wertebereich: Siehe Bedeutungen

Gibt die Konfiguration zurück, wie von set_configuration gesetzt.

Die folgenden Bedeutungen sind für die Elemente dieser Funktion definiert:

Für voltage_range:

  • 0 = 0 To 5V
  • 1 = 0 To 10V

Für current_range:

  • 0 = 4 To 20mA
  • 1 = 0 To 20mA
  • 2 = 0 To 24mA
BrickletIndustrialAnalogOut.get_identity
Funktions-ID:
  • 255
Anfrage:
  • keine Nutzdaten
Antwort:
  • uid – Typ: char[8]
  • connected_uid – Typ: char[8]
  • position – Typ: char
  • hardware_version – Typ: uint8[3], Wertebereich: [0 bis 255]
  • firmware_version – Typ: uint8[3], Wertebereich: [0 bis 255]
  • device_identifier – Typ: uint16, Wertebereich: [0 bis 216 - 1]

Gibt die UID, die UID zu der das Bricklet verbunden ist, die Position, die Hard- und Firmware Version sowie den Device Identifier zurück.

Die Position kann 'a', 'b', 'c' oder 'd' sein.

Eine Liste der Device Identifier Werte ist hier zu finden.