Remote Switch Bricklet 2.0

Features

  • Drahtlose Hausautomatisierung
  • Steuert Funksteckdosen (Unterstützte Steckdosen)
  • Kann Funksteckdosen mit Dimm-Funktion steuern
  • Kann Funksteckdosen-Fernbedienungen auslesen

Beschreibung

Das Remote Switch Bricklet 2.0 ist mit einem 433MHz Funkmodul ausgestattet (433MHz SMA Antenne liegt bei). Es kann genutzt werden um über einen Brick alle Funksteckdosen zu steuern die auf dem PT2262 oder HX2262 IC basieren.

Housecode und Receivercode der zu schaltenden Steckdose können über die API konfiguriert werden.

Das Bricklet kann auch als Empfänger der Fernbedienungen genutzt werden.

Das Remote Switch Bricklet 2.0 hat einen 7 Pol Bricklet Stecker und wird mit einem 7p-10p Bricklet Kabel mit einem Brick verbunden.

Technische Spezifikation

Eigenschaft Wert
Funkmodul RFM69HW
Stromverbrauch 113mW (inaktiv), 231mW (senden)
   
Funkfrequenz 433MHz
Unterstütze Funksteckdosen Alle auf PT2262 und HX2262 basierenden (komplette Liste)
   
Abmessungen (B x T x H) 25 x 40 x 5mm (0,98 x 1,58 x 0,2")*
Gewicht 8g*

* ohne Antenne

Ressourcen

Erster Test

Um ein Remote Switch Bricklet 2.0 testen zu können müssen zuerst Brick Daemon und Brick Viewer installiert werden. Brick Daemon arbeitet als Proxy zwischen der USB Schnittstelle der Bricks und den API Bindings. Brick Viewer kann sich mit Brick Daemon verbinden, gibt Informationen über die angeschlossenen Bricks und Bricklets aus und ermöglicht es diese zu testen.

Als nächstes muss das Remote Switch Bricklet 2.0 mittels eines Bricklet Kabels mit einem Brick verbunden werden.

Wenn der Brick per USB an den PC angeschlossen wird sollte einen Moment später im Brick Viewer ein neuer Tab namens "Remote Switch Bricklet 2.0" auftauchen. Wähle diesen Tab aus. Als nächstes müssen der House und Receiver Code konfiguriert werden. Wenn alles wie erwartet funktioniert können nun Funksteckdosen gesteuert werden.

Remote Switch Bricklet 2.0 im Brick Viewer

Nun kann ein eigenes Programm geschrieben werden. Der Abschnitt Programmierschnittstelle listet die API des Remote Switch Bricklet 2.0 und Beispiele in verschiedenen Programmiersprachen auf.

Liste unterstützter Geräte

Die folgenden Geräte werden vom Remote Switch Bricklet 2.0 unterstützt. Wenn du eine weitere kompatible Funksteckdosen findest, würden wir uns über eine E-Mail freuen. Dann können wir die Liste erweitern und aktuell halten.

Das Remote Switch Bricklet 2.0 unterstützt im Moment drei verschiedene Adressierungsarten: A, B und C.

Hersteller Modelle Funktion Typ
BAT RC 3500-A Schalter A
  RC AAA1000-A Schalter A
  RC AAA3680-A Schalter A
       
Brennstuhl RCS 1000 N Comfort Schalter Set A
  RCS 1044 N Comfort Außenschalter Set A
  RCS 2044 N Comfort Indoor Schalter Set A
  RCS 2044 N Comfort Outdoor Außenschalter Set A
       
DÜWI FS1 Schalter Set C
       
ELRO AB440D Dimmer A
  AB440ID Dimmer (unter Putz) A
  AB440IS Schalter (unter Putz) A
  AB440L Lampenfassung-Dimmer A
  AB440S Schalter A
  AB440W Außenschalter A
       
ELRO Home Easy HE801S Schalter Set B
  HE801SA Schalter Set C
  HE801SF Schalter Set B
  HE802SA Dimmer Set B
  HE802SF Dimmer Set B
  HE803S Dimmer Set B
  HE805S Schalter Set (unter Putz) B
  HE808S Schalter Set B
  HE815S Dimmer/Schalter Set B
  HE820 Gong B
  HE821S Gong mit Blinklicht B
  HE831S Außenschalter Set B
  HE834S Außenschalter Set B
  HE866 Einbauschalter für Außenbereich B
  HE867 Außenschalter B
  HE871 Lampenfassung-Schalter B
  HE872 Lampenfassung-Dimmer B
  HE874 Schalter C
  HE875 Mini-Schalter B
  HE877 Schalter B
  HE877A Schalter mit Ein/Aus am Empfänger B
  HE878 Schalter B
  HE878A Dimmer B
  HE881 Einbausteckdose B
  HE886 Schalter (unter Putz) B
  HE888 Dimmer (unter Putz) B
  HE889 Jalousieschalter (unter Putz) B
  HE876 Mini-Dimmer B
  HE892S Steckdosenleiste B
       
Intertechno CMR-300 Dimmer (unter Putz) C
  CMR-500 Jalousieschalter (unter Putz) C
  CMR-1000 Schalter (unter Putz) C
  CMR-1001 Impulseschalter (unter Putz) C
  CMR-1224 12/24V Schalter (unter Putz) C
  HDR-105 12V Dimmer C
  PA3-1000 Schalter Set C
  GR-300 Außendimmer C
  GRR-300 Außendimmer B
  GRR-3500 Außenschalter B
  IT-1500 Schalter Set B
  IT-2300 4x Schalter B
  IT-3500L Schalter B
  ITL-150 Dimmer (unter Putz) B
  ITL-210 Dimmer (unter Putz) B
  ITL-230 Schalter (unter Putz) B
  ITL-250 LED Dimmer (unter Putz) B
  ITL-300 Dimmer (unter Putz) B
  ITL-500 Jalousieschalter (unter Putz) B
  ITL-1000 Zeitschalter (unter Putz) B
  ITL-3500 Schalter (unter Putz) B
  ITR-300 Dimmer C
  ITR-1500 Schalter Set B
  ITR-3500 Schalter C
  ITR-7000 Gong B
  ITLR-300 Dimmer B
  ITLR-3500 Schalter B
  ITDL-1000 Schalter (unter Putz) B
  ITDM-250 LED Dimmer (unter Putz) B
  LBUR-100 Lampenfassung-Schalter B
       
Mumbi m-FS300 Schalter Set A
       
ONE FOR ALL HC-8000 Switch Set C
       
Vivanco FSS 31000W Schalter Set A
  FSS 33600W Schalter Set A

230V Geräte schalten

230V Geräte schalten ist eine typische Anwendung. Geräte dafür gibt es in verschiedenen Varianten. Zum Beispiel als Zwischenstecker der in eine gewöhnliche Steckdose gesteckt wird (z.B. Intertechno ITR-1500 und ELRO HE874) oder dafür gemacht um unter Putz verbaut zu werden (z.B. Intertechno ITL-1000). Zusätzliche Funktionen wie eine Abschaltautomatik, die nach einer einstellbaren Zeit das Gerät wieder abschaltet sind ebenfalls erhältlich.

Intertechno ITR-1500 Schalter und ELRO HE874 Schalter Intertechno ITL-1000 Zeitschalter (unter Putz)

12/24V Geräte schalten

Niederspannungs und batteriebetriebene Geräte sind üblich im Bereich von Autos, LKWs und Booten. Dafür gibt es spezielle Funkschalter die mit 12/24V arbeiten (z.B. Intertechno CMR-1224).

Intertechno CMR-1224 12/24V Schalter (unter Putz)

(Energiespar-) Lampen und LEDs dimmen

Neben einfachen An- und Ausschaltern gibt es auch Funkdimmer für gewöhnliche Lampen (z.B. Intertechno ITLR-300), für Energiespar-Lampen (z.B. Intertechno ITL-150) und für LED Lampen (z.B. Intertechno ITL-250).

Intertechno ITLR-300 Dimmer

Garagentore und Jalousien steuern

Für Garagentore und Jalousien sind einfache An- und Ausschalter nicht ausreichend. Für diesen Anwendungsfall gibt es spezielle Funkschalter die drei Zustande haben: hoch, runter und aus (z.B. Intertechno CMR-500).

Intertechno CMR-500 Jalousieschalter (unter Putz)

Gongs auslösen

Neben Schaltern in verschiedensten Variationen gibt es auch noch Gongs (z.B. Intertechno ITR-7000) die mit Ton und/oder Lichtsignalen auf sich aufmerksam machen und ebenfalls über Funk ausgelöst werden können.

Intertechno ITR-7000 Gong

Adressierungsarten

Um Funksteckdosen oder -dimmer zu steuern, muss deren Adresse bekannt sein. Das Remote Switch Bricklet 2.0 unterstützt verschiedene Adressierungsarten. Wie man die Adresse eines Gerätes herausfinden bzw. festlegt wird im Folgenden beschrieben. Die Liste unterstützter Geräte gibt an welche Adressierungsart jeweils verwendet wird.

Typ A: Housecode und Receivercode

Der Housecode und Receivercode wird typischerweise über kleine DIP-Schalter in der Steckdose oder dem Dimmer eingestellt. Es kann vorkommen, dass Geräte nicht mit House- oder Receivercode beschriftet sind. Im nachfolgenden Foto ist zum Beispiel die DIP-Schalter-Abdeckung mit "System Code" und "Unit Code" beschriftet. Hierbei ist mit "System Code" der Housecode und mit "Unit Code" der Receivercode gemeint.

Im Bild unten sind die DIP-Schalter 1 und 5 für den Housecode auf On gestellt, dies entspricht 10001 binär (niederwertigstes Bit zuerst) bzw. 17 dezimal. Für den Receivercode steht nur DIP-Schalter A auf On, dies entspricht 10000 binär (niederwertigstes Bit zuerst) bzw. 1 dezimal.

DIP-Schalter in Funksteckdose um Housecode und Reiceivercode zu setzen

Typ B: Adresse und Unit

Geräte von Typ B haben keine Schalter um ihre Adresse und Unit einzustellen. Stattdessen kann diesen Funksteckdosen und -dimmern ihre Adresse und Unit angelernt werden. Abhängig vom jeweiligen Gerät befindet sich dieses automatisch für einige Sekunden nach dem Einstecken im Lernmodus (Intertechno Gerät, links im Bild) oder es hat einen Knopf um es in den Lernmodus zu versetzen (ELRO Gerät, rechts im Bild). Während das Gerät im Lernmodus ist muss ein Einschaltbefehl gesendet werden mit der Adresse und Unit die dem Gerät zugewiesen werden soll. Gegebenenfalls muss der Einschaltbefehl mehrfach gesendet werden bis das Gerät den Lernmodus verlässt.

Anlernbare Funkschalter von Intertechno und ELRO

Typ C: Systemcode und Devicecode

Der System- und Devicecode werden üblicherweise mittels Kodierrädern auf der Rückseite des Funkschalters oder -dimmers. Es kann vorkommen, dass der Systemcode anders benannt ist. Zum Beispiel "Housecode", "Systembuchstabe" oder "Familiencode".

Im folgenden Bild steht das linke Kodierrad (A-P) auf M für den Systemcode und das rechte Kodierrad (1-16) auf 1 für den Devicecode.

Kodierrad an Jalousieschalter um Systemcode und Devicecode einzustellen

Nutzung als Empfänger

Funksteckdosen werden üblicherweise mit dazugehörigen Fernbedienungen geliefert. Diese Fernbedienungen kann das Remote Switch Bricklet 2.0 auslesen.

Dazu muss das Bricklet für einen Empfang des jeweiligen Typs konfiguriert werden. Anschließend können die empfangenen Signale ausgelesen werden.

Gehäuse

Ein laser-geschnittenes Gehäuse für das Remote Switch Bricklet 2.0 ist verfügbar.

Gehäuse für Remote Switch Bricklet 2.0

Der Aufbau ist am einfachsten wenn die folgenden Schritte befolgt werden:

  • Schraube Abstandshalter an das Bricklet,
  • baue Seitenteile auf mit Bricklet uns Sensor in der Mitte (das Antennenteil ist leicht asymmetrisch, der breitere Rand gehört von außen gesehen nach unten),
  • schraube Unterteil an untere Abstandshalter,
  • schraube Oberteil auf obere Abstandshalter.

Im folgenden befindet sich eine Explosionszeichnung des Remote Switch Bricklet 2.0-Gehäuse:

Explosionszeichnung für Remote Switch Bricklet 2.0

Hinweis: Auf beiden Seiten der Platten ist eine Schutzfolie, diese muss vor dem Zusammenbau entfernt werden.

Programmierschnittstelle

Siehe Programmierschnittstelle für eine detaillierte Beschreibung.

Sprache API Beispiele Installation
C/C++ API Beispiele Installation
C# API Beispiele Installation
Delphi/Lazarus API Beispiele Installation
Java API Beispiele Installation
JavaScript API Beispiele Installation
LabVIEW API Beispiele Installation
Mathematica API Beispiele Installation
MATLAB/Octave API Beispiele Installation
Perl API Beispiele Installation
PHP API Beispiele Installation
Python API Beispiele Installation
Ruby API Beispiele Installation
Shell API Beispiele Installation
Visual Basic .NET API Beispiele Installation
TCP/IP API    
Modbus API